Startseite
Bootshaus
Vereinschronik
Veranstaltungen
Fahrtenberichte
Members Only
Links
Jugendschutz
Kontakt
Impressum
kanu-emblem_gesamt_0

Kinder- und Jugendschutz

Die Kanufreunde bekennen sich ausdrücklich zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Im Sport und bei Veranstaltungen ist es unser Ziel, die Kinder und Jugendlichen vor Gefahren und schädlichen Einflüssen sowie vor seelischen und körperlichen Überforderungen zu bewahren. Wir wirken darauf hin, das Vereinsleben für die Kinder und Jugendlichen vorteilhaft zu gestalten.

Der Jugendschutzbeauftragte des Vereins achtet auf die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und berät den Vorstand und die Mitglieder.

Die Kanufreunde haben keine Sparten. In der Regel sind Paddler aller Altersklassen zusammen auf dem Wasser. Unsere Minderjährigen nehmen im Familienverband an unseren Aktivitäten teil. Sie unterstehen dabei der Aufsicht ihrer Erziehungsberechtigten oder eines Beauftragten der Erziehungsberechtigten.

Das jährliche, mehrtägige Paddelcamp für Kinder und Jugendliche, an dem die Minderjährigen i.d.R. ohne ihre Erziehungsberechtigten teilnehmen, wird von Betreuern geleitet, die sich den Verpflichtungen des §72a SGB VIII freiwillig unterziehen, d.h., ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Der Jugendschutzbeauftragte überwacht die Vorlage der Führungszeugnisse. Der Vorstand hat eine diesbezügliche Vereinbarung mit dem Jugendamt der Stadt Amberg geschlossen, wo der Verein seinen Sitz hat.

kbild