kanu-emblem_gesamt_0
Startseite
Bootshaus
Vereinschronik
Veranstaltungen
Fahrtenberichte
Members Only
Links
Jugendschutz
Kontakt
Impressum

06.10.1989

Gründung des Vereins der Kanufreunde durch die 8 Gründungsmitglieder

Reinhard Scheffler (Vorsitzender)

Egon Kopp (stellvertretender  Vorsitzender)

Dieter Schreiber (Kassenwart)

Christine Scheffler (Schriftführerin)

Horst Müller

Wolfgang Lobenhofer

Markus Liebl

Uwe Scheffler

1990

Der Verein beschließt, dem Bayerischen Kanuverband (BKV) beizutreten.

Einrichtung eines Stammtisches im Malteser

1991

Erste Vereinsfahrten auf Schwarzach, Vils, Wiesent, Lampionfahrt auf der Vils zum Amberger Altstadtfest, Wörnitz, Staffelsee, und Regen

1992

Der Verein beschließt, eigene Boote anzuschaffen.

Planungen für ein Vereinsheim/ Bootshaus entstehen.

Erstmals nimmt der Verein am Wanderfahrerwettbewerb des BKV teil.

Der Verein unterstützt das Jugendamt Amberg bei einer mehrtägigen Kanufahrt.

1993

Anschaffung und Taufe der 3 ersten Boote

Einführung von Fahrtenbüchern

Stiftung eines Wanderpokals für den internen Wanderfahrerwettbewerb

Ausbildung von Fahrtenleitern für den Verein beim BKV

1995

Erstmalig Wintertraining im Hallenbad des Waisenhauses

1996

1. Vorsitzender  Christian Meißl

Organisation des Bootsverleihs auf der Landesgartenschau in Amberg

1998

Aufnahme der Sportgemeinschaft Wasserwirtschaftsamt als Sparte

1999

Das erste Vereinsheim in Wolfsbach wird bezogen.

2000

Der Stammtisch zieht in den Kummertkeller um.

2001

Hallenbadtraining nun im Kurfürstenbad in Amberg

2003

Der Verein organisiert zusammen mit dem Nabburger Kanuverein das Abpaddeln der Oberpfalz.

2004

1. Vorsitzender  Heinz Wöllmer

2005

Der Verein geht ans Netz: www.kanufreunde-as.de

2007

Die Kanusparte Wasserwirtschaftsamt wird aufgelöst.

Der Verein richtet das Abpaddeln der Oberpfalz aus.

2008

Der Verein wird Mitglied in der neugegründeten Vilsallianz.

2009

Einweihung des Bootshauses beim SVL Traßlberg

und 20-Jahr-Feier

2010

Mitarbeit an der Europäischen Wasser-Rahmenrichtlinie im Rahmen der Vilsallianz/ Umweltpreis des Landkreises Amberg-Sulzbach für die Vilsallianz

2011

Der Verein richtet das Abpaddeln der Oberpfalz aus.

2012

1. Vorsitzende  Vera Charlotte Röhrer

Umbenennung in „Kanufreunde Amberg-Sulzbach“ und neues Logo

Der Bootsbestand wird um 5 Boote erweitert. Der Verein richtet sein erstes Paddelcamp für Kinder auf der Pegnitz aus. Es werden Wildwasserwesten für Kinder und Jugendliche angeschafft.

2013

Im Januar 2013 Präsentation der KFAS mit einem Stand anlässlich des Vortrages „Yukon“ von Dirk Rohrbach.

Vereinsfahrten: Anpaddeln, Wildwasserwochenende, Ostermontagsfahrt, Familienfahrt, Paddelcamp (für Kinder und Jugendliche), Abpaddeln. Daneben werden die Nikolausfahrt und die Silvesterfahrt durchgeführt.

Die Vils-Allianz, an der sich der Verein beteiligt, gehört zu den 20 Preisträgern des Deutschen Naturschutzpreises 2013.

Erweiterung des Bootsbestands und der Sicherheitsausrüstung.

Das Bootshaus bekommt eine Spüle.

2014

Bestellung eines Jugendschutzbeauftragten und Abschluss einer Vereinbarung mit dem Jugendamt der Stadt Amberg zum Schutz der Jugendlichen im Verein.

Highlights: mehrtägige Wanderfahrt auf dem Hochrhein, Ökoschulung mit 17 Teilnehmern am Bootshaus in Traßlberg und das 25-jährige Vereinsjubiläum.

2015

Wanderfahrt „Märkische Umfahrt“ in Brandenburg und WW-Camp am Lech, Unterstützung der Schönwerth-Realschule am Tag des Sports

2017

Das Amt des Wanderwartes wird vakant und nicht mehr besetzt.

2017

Einführung des elektronischen Fahrtenbuches (eFB), Anschaffung des ersten Seekajaks